Das sagen ihre Fans

Wie ganz andere Frau: So sah Carmen Geiss früher aus

+
So kennt man sie schon eher: Carmen und Robert Geiss auf dem roten Teppich. 

Mit ihrer unverkennbaren Art ist Carmen Geiss längst zu ihrer eigenen Marke geworden. Doch wie Fotos von früher beweisen, scheint sie nicht immer so unverwechselbar gewesen zu sein.

Sie ist, wie sie ist - aber offensichtlich nicht, wie sie war. Carmen Geiss begeistert ihre Fans schon seit Jahren mit ihrem lockeren, unnachahmlichen Wesen und ist so zu einem wahren Unikat unter deutschen Prominenten geworden. Doch so einzigartig wie sie auch sein mag, ganz unverwechselbar scheint sie nicht zu sein. Nachdem sie jetzt nämlich ein paar Fotos von früher auf Facebook hochgeladen hat, wundert sich das Netz ganz schön über die Aufnahmen. 

Carmen Geiss auf Facebook: „So sah ich aus...“

„So sah ich aus, als ich mit meinem Robert zusammen kam“, kommentiert Carmen Geiss zwei Bilder aus Jugendzeiten, die sie auf Wunsch der Fans nach all den Jahren wieder rausgekramt hat. Dass sie diesem Anliegen tatsächlich nachgekommen ist, wird von ihren begeisterten Anhängern auch prompt honoriert: „Sehr schöne Fotos“, „du warst schon immer eine sehr hübsche Frau“, freuen sich die User und loben ihre Carmen weiter: „Du bist toll, egal wann und wie.“

Carmen Geiss postet Jugendfotos - User zwiegespalten

 „In Würde altern wäre schön gewesen“, kritisieren dagegen andere und verwerfen Carmen vor, sich operiert haben zu lassen und nun kaputt auszusehen. Dem schließen sich weitere Skeptiker an und meinen, Carmen sei „kaum wieder zu erkennen“. „Das Gesicht hat sich ja jetzt völlig verändert“, schreiben sie entsetzt. Ähnliches musste sich Carmen bereits vor ein paar Wochen anhören, nachdem Fans bereits bei ihren Instagram-Posts meinten, sie nicht wiedererkennen zu können.

Etwas weniger kritisch gegenüber der neuen alten Aufnahmen sind dagegen die treuen Fans der Millionärsgattin. Die finden nämlich: „Schon immer eine Frau mit viel Stil... auch wenn sie sich viel verändert hat.“

Carmens Fans entdecken andere Ähnlichkeiten

Doch auch wenn sich Carmen heute vielleicht selbst nicht mehr so ganz ähnlich sieht, ist eine gewisse Ähnlichkeit mit mit ihren Kindern wohl nicht von der Hand zu weisen: „Wie ihre jüngste Tochter“ und „Zwei tolle Fotos von dir von früher, in denen man sehr schön Shania und Davina wieder erkennt“, finden die User. 

Und auch wenn die beiden Schwangerschaften, Jahre und vermeintlichen Operationen vielleicht nicht so ganz spurlos an Carmen vorbeigegangen sein mögen, können ihre Fans dem trotzdem auch etwas Positives abgewinnen. „Das Alter steht dir definitiv besser“, kommentieren manche ihre Jugendfotos, während andere es wie folgt auf den Punkt bringen:  „Früher eine fesche Maus. Und heute auch eine fesche Maus.“

Doch jene fesche Maus musste zuletzt auch einen ganz anderen Schockmoment verdauen, als ihr „Rooobärt“ auf Saint Tropez verhaftet wurde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Alena Gerber auf Ibiza: Fotos ihres September-Trips

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Frankreichs Regierung verteidigt Rentenpläne

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Richtungskampf beim SPD-Parteitag

Was bringt Ridepooling wirklich?

Was bringt Ridepooling wirklich?

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Noch ein scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Noch ein scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Fans beleidigen Helene Fischer: Das sagt Andrea Berg

Fans beleidigen Helene Fischer: Das sagt Andrea Berg

Nach Skandal um Sohn - Queen Elisabeth II. plant angeblich ihren Rücktritt 

Nach Skandal um Sohn - Queen Elisabeth II. plant angeblich ihren Rücktritt 

Kommentare