"Shrek"-Regisseur nimmt "Curious George" ins Visier

Los Angeles (dpa) - Der neuseeländische Regisseur und Drehbuchautor Andrew Adamson (49, "Shrek", "Die Chroniken von Narnia") will als nächstes eine beliebte Affen-Geschichte auf die Leinwand bringen. "Variety" zufolge soll er die Regie des Live-Action-Films "Curious George" übernehmen.

In Deutschland ist die in den 1940er Jahren entstandene US-Kinderbuchreihe unter dem Titel "Coco, der neugierige Affe" bekannt. Brian Grazer und Ron Howard sind für das Studio Universal als Produzenten an Bord. Die Serie dreht sich um die Abenteuer des neugierigen Äffchens und dessen Begleiter, eines Mannes mit einem gelben Hut. "Coco, der neugierige Affe" kam 2006 schon als Zeichentrickfilm in die Kinos.

Das könnte Sie auch interessieren

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

SPD ringt sich zu Koalitionsverhandlungen durch

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Werder Bremen II vs. Würzburger Kickers

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Uraufführung von „Sluuderkram in't Treppenhuus“

Neujahrsempfang der Stadt Syke

Neujahrsempfang der Stadt Syke

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

„Bumsvoll“: Pastewka ist sturzbetrunken in Lokal - und wird dann auf dem Klo fotografiert

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Kommentare