Das sind die "Sexiest Women Alive"

Sexiest Woman
1 von 11
2004: Angelina Jolie (29), Schauspielerin, USA
Sexiest Woman
2 von 11
2005: Jessica Biel (23), Schauspielerin, USA
3 von 11
2006: Scarlett Johansson (21), Schauspielerin, USA
4 von 11
2007: Charlize Theron (32), Schauspielerin, Südafrika
5 von 11
2008: Halle Berry, (42), Schauspielerin, USA
Sexiest Woman
6 von 11
2009: Kate Beckinsale (36), Schauspielerin, Großbritannien
Sexiest Woman
7 von 11
2010: Minka Kelly (30), Schauspielerin, USA
8 von 11
2011: Rihanna (23), Sängerin, Barbados

Das US-Männermagazin „Esquire“ vergibt jedes Jahr den Titel „Sexiest Woman Alive“.

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Himmelfahrt ist für viele Diepholzer das Schützenfest in Aschen ein festes Ziel, so auch in diesem Jahr.
Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

Twistringen - Drei Tage waren 130 Franzosen aus Bonnétable anlässlich der 40jährigen Städtpartnerschaft zu Gast in Twistringen.
40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Von der Abfahrt mit dem Bus bis zur Feier am Abend: Der Samstag hätte für den TuS Sulingen und seine Fans nicht besser laufen können. Mit 2:0 setzte …
TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Das 7. Internationale Straßentheaterfestival in Bassum - die Piazzetta - hat die Menschen am Wochenende mit einem vielfältigen Wunschprogramm …
Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten