Scott Cooper wechselt von "Black Mass" zu "White Knight"

+
Scott Cooper ist in Thriller-Laune. Foto: Warren Toda

Los Angeles (dpa) - "Black Mass"-Regisseur Scott Cooper (45, "Crazy Heart") wird für das Studio Warner Bros. als nächstes den Thriller "White Knight" inszenieren. "Deadline.com" zufolge soll er auch die Drehbuchvorlage von Bill Dubuque ("Der Richter - Recht oder Ehre") umschreiben.

Die Story dreht sich um einen in Ungnade gefallenen Geheimagenten, der auf eigene Faust als neue Aufgabe die Familie eines Waffenhändlers beschützt und dabei zur CIA-Zielscheibe wird. "White Knight" soll als Franchise im "Bond"- oder "Bourne"-Stil entwickelt werden. Für "Black Mass" holte Cooper zuletzt Johnny Depp in der Rolle des Mafiagangsters James Bulger vor die Kamera.

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Kommentare