Schweighöfer will nackt durchs Brandenburger Tor laufen

+
Matthias Schweighöfer verspricht in einer Werbeaktion für sein Regiedebüt, die Hüllen fallen zu lassen.

Berlin - Vor seinem Regiedebüt wirbt Matthias Schweighöfer mit allen Mitteln für seinen Film "What a Man". Jetzt verspricht er, die Hüllen fallen zu lassen, wenn viele Zuschauer ins Kino kommen.

“Wenn wir das schaffen, am ersten Wochenende 500 000 Zuschauer zu kriegen oder 400 000, dann renne icke mit'm Schlüpper durchs Brandenburger Tor“, verspricht Matthias Schweighöfer in einem Video auf Facebook. “Is'n Ansporn, auch für mich selber natürlich.“ Bei der Komödie um den jungen Lehrer Alex, der ein “richtiger“ Mann werden will, spielt Schweighöfer die Hauptrolle und war Ko-Autor. Angesichts des Kinostarts am 25. August sagte er: “Ich bin verdammt noch mal richtig aufgeregt.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen

Mirco Nontschew ist tot: Todesursache weiter unbekannt - Otto Waalkes trauert um Kollegen
Trauer um Comedian Mirco Nontschew

Trauer um Comedian Mirco Nontschew

Trauer um Comedian Mirco Nontschew

Kommentare