Britische Royals

Schwangere Meghan kürzt Programm ihrer Pazifikreise

Harry und Meghan verfolgen ein Segelevent im Rahmen der Invictus Games. Foto: Chris Jackson/Invictus Games Fou/PA
1 von 5
Harry und Meghan verfolgen ein Segelevent im Rahmen der Invictus Games. Foto: Chris Jackson/Invictus Games Fou/PA
Meghan lässt es ein bisschen ruhiger angehen. Foto: Dominic Lipinski/PA
2 von 5
Meghan lässt es ein bisschen ruhiger angehen. Foto: Dominic Lipinski/PA
Prinz Harry eröffnet in Sydney die Invictus Games. Foto: Dominic Lipinski/PA
3 von 5
Prinz Harry eröffnet in Sydney die Invictus Games. Foto: Dominic Lipinski/PA
Harry hilft einem Teilnehmer der Invictus Games beim Helmaufsetzen. Foto: Chris Jackson/Getty Images/AP
4 von 5
Harry hilft einem Teilnehmer der Invictus Games beim Helmaufsetzen. Foto: Chris Jackson/Getty Images/AP
Harry und Meghan nehmen im Pavilion Restaurant an einem Empfang für die Teilnehmer der Invictus Games teil. Foto: Paul Edwards/PA
5 von 5
Harry und Meghan nehmen im Pavilion Restaurant an einem Empfang für die Teilnehmer der Invictus Games teil. Foto: Paul Edwards/PA

In Australien hat die schwangere Meghan bereits ein straffes Programm absolviert. Jetzt aber will sich die Herzogin ein paar Ruhepausen gönnen.

Sydney (dpa) - Die schwangere Meghan (37) wird es auf ihrer Pazifikreise mit Prinz Harry (34) etwas ruhiger angehen: Nach geschäftigen ersten Tagen werde sie in den kommenden Tagen weniger Programmpunkte absolvieren, teilte der Kensington Palast in London mit.

Meghan hatte einige Termine bereits ausfallen lassen: Harry erklomm die Sydney Harbour Bridge am Freitag ohne sie, auch Radrennen der von Harry initiierten Invictus Games am Sonntagmorgen schaute sie sich nicht am Ort der Wettkämpfe an.

In den kommenden anderthalb Wochen der Pazifikreise stehen noch Besuche auf den Fidji-Inseln, im Königreich Tonga, ein erneuter Besuch in Sydney zum Abschluss der Invictus Games und ein Abstecher nach Neuseeland auf dem Plan. Am Montag will das Glamourpaar die größte Sandinsel der Welt im australischen Bundesstaat Queensland, Fraser Island, besuchen.

Am 1. November kehren der Herzog und die Herzogin von Sussex zurück nach England. Meghan ist ungefähr in der zwölften Woche schwanger.

Das könnte Sie auch interessieren

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Zum Neujahrsempfang folgten knapp 300 Gäste der Einladung des Bürgermeisters, des Gewerbevereins und des Rates der Stadt Visselhövede, ins …
Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

Ein Feuer im Gebäude der neuen Postbank-Filiale in der Verdener Innenstadt hat am Mittwoch einen Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Ein Handwerker …
Feuer im Postbank-Gebäude in der Innenstadt

Bruchhausen-Vilsen bei der „Grünen Woche“ in Berlin

Bruchhausen-Vilsen war Partner-Kommune vom Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser auf der Messe „Grüne Woche“ in Berlin. Sie ist die …
Bruchhausen-Vilsen bei der „Grünen Woche“ in Berlin

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag! Bei frostigen Temperaturen begannen die Grün-Weißen am Nachmittag mit der Vorbereitung auf das erste …
Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Meistgelesene Artikel

Mariah Carey mit Mega-Dekolleté - Sängerin postet seltenes Foto 

Mariah Carey mit Mega-Dekolleté - Sängerin postet seltenes Foto 

Lena Meyer-Landrut oben ohne! Pikante Fotos immer noch öffentlich im Netz

Lena Meyer-Landrut oben ohne! Pikante Fotos immer noch öffentlich im Netz

Lena Meyer-Landrut: Was zeichnet sich da unterm Top ab? Ist ihr das wirklich nicht aufgefallen?

Lena Meyer-Landrut: Was zeichnet sich da unterm Top ab? Ist ihr das wirklich nicht aufgefallen?

Lena Meyer-Landrut: Auf diese Nachricht haben viele Fans gewartet

Lena Meyer-Landrut: Auf diese Nachricht haben viele Fans gewartet

Kommentare