Schnibbelparty gegen Lebensmittelverschwendung in München

München (dpa) - Als Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung laden mehrere Münchner Initiativen am Samstag (27. August) zu einer Schnibbelparty. Hunderte Kilogramm Lebensmittel sollen gemeinsam gerettet, geschnibbelt, gekocht und verspeist werden.

"Wir wollen zeigen, dass der Großteil an entsorgten Lebensmitteln noch genießbar ist und daher jeder Mensch etwas gegen Lebensmittelverschwendung tun kann", heißt es auf der Homepage der Organisatoren. Die Lebensmittel werden vorab vor dem Wegwerfen gerettet oder gesponsert. Bislang gab es das Event schon im kleineren Rahmen - nun soll ab 15 Uhr öffentlich am Karlsplatz in der Innenstadt geschnibbelt werden.

Infos zur Schnibbelparty

Das könnte Sie auch interessieren

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

So verzichten Sie im Alltag auf unnötig viel Plastik

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Ford Fiesta im Test: König der Kleinwagen

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare