Schauspieler Simon Pegg wünscht sich mehr starke Frauenrollen

+
Simon Pegg wünscht sich mehr starke Frauenrollen. Foto: Jörg Carstensen/Archiv

London (dpa) - Der britische Schauspieler und Drehbuchautor Simon Pegg (45) hätte gerne mehr weibliche Hauptfiguren in seinen Filmen - fühlt sich aber selbst machtlos.

Denn wenn es um starke Frauenrollen gehe, versage sein Talent: "Es ist eine selbstdiagnostizierte Schwäche. Frauen sind immer die schwächsten Figuren in meinen Filmen", gab der "Shaun of the Dead"-Autor im "Guardian" zu. Grund für dieses Bekenntnis ist Peggs neuer Film "Es ist kompliziert...!", der am 30. Juli in die Kinos kommt. In der Komödie spielt Pegg den Gegenpart zu einer selbstbewussten weiblichen Hauptfigur. "Als männlicher Autor versteht man das andere Geschlecht zwar, aber irgendwie fehlt trotzdem immer ein Stück Authentizität", sagte Pegg.

Interview Simon Pegg Guardian

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Drogenboss "El Chapo" muss lebenslang ins Gefängnis

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Regenbogen-Tour im Greenwich Village

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Barfuß durchs Watt von Amrum nach Föhr

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Fotostrecke: So lief das Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Sein Bruder kennt den wahren Grund für die Trennung

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Sein Bruder kennt den wahren Grund für die Trennung

Michael Wendler und Laura: TV-Moderatorin entsetzt - „Sie wird sich irgendwann schämen“

Michael Wendler und Laura: TV-Moderatorin entsetzt - „Sie wird sich irgendwann schämen“

Beatrice Egli zeigt im roten Top - doch Fans schauen woanders hin

Beatrice Egli zeigt im roten Top - doch Fans schauen woanders hin

Lena Gercke postet Urlaubsfoto im knappen weißen Badeanzug - Fans lästern 

Lena Gercke postet Urlaubsfoto im knappen weißen Badeanzug - Fans lästern 

Kommentare