Schauspieler Clemens Schick sieht Freiheit bedroht

+
Clemens Schick engagiert sich politisch. Foto: Soeren Stache

Berlin (dpa) - Der Schauspieler Clemens Schick (44) will sich politisch engagieren. "Die Freiheit, in der ich seit 44 Jahren lebe, wird bedroht. Von Rechtspopulisten und radikalen Islamisten", sagte er der "B.Z." und der "Bild"-Zeitung (Samstag).

Man müsse wegkommen vom "Die machen alles falsch" und Partei ergreifen. "Die Situation ist sehr ernst. Unsere fundamentalen Werte sind bedroht", sagte Schick.

Der aus dem James-Bond-Film "Casino Royale" bekannte Schauspieler ist in die SPD eingetreten. In Berlin-Kreuzberg erlebe er Verdrängung vor der eigenen Haustür. "Die, welche verdrängt werden, müssen besser geschützt werden", forderte Schick.

Mehr zum Thema:

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Botsuana zur Regenzeit: Wenn die Kalahari blüht

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt

Kein Scherz: Modisch ist, wer Jeans trägt

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Für Jung und Alt - Autotreffen und Events der Saison

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein

Meistgelesene Artikel

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Kommentare