Bilder

Schaulaufen der Stars beim "Met Ball" in New York

1 von 55
Es ist das Schaulaufen des Jahres, die "Met Gala" zur Eröffnung der Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum in New York. Dieses Jahr lautet das Motto "Manus x Machina", entsprechend ausgefallen waren die Kreationen, die die Stars trugen. 
Beste Freundinnen: Kate Hudson (l.) und Lady Gaga in New York. Foto: Justin Lane
2 von 55
Beste Freundinnen: Kate Hudson (l.) und Lady Gaga in New York.
Wie ein scheues Reh: Kate Bosworth bei der Gala in New York. Foto: Justin Lane
3 von 55
Wie ein scheues Reh: Kate Bosworth bei der Gala in New York. Foto: Justin Lane
Man in White: Jared Leto in New York. Foto: Justin Lane
4 von 55
Man in White: Jared Leto in New York. Foto: Justin Lane
USE ONLY ==
5 von 55
Es ist das Schaulaufen des Jahres, die "Met Gala" zur Eröffnung der Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum in New York. Dieses Jahr lautet das Motto "Manus x Machina", entsprechend ausgefallen waren die Kreationen, die die Stars trugen. 
USE ONLY ==
6 von 55
Es ist das Schaulaufen des Jahres, die "Met Gala" zur Eröffnung der Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum in New York. Dieses Jahr lautet das Motto "Manus x Machina", entsprechend ausgefallen waren die Kreationen, die die Stars trugen. 
7 von 55
Es ist das Schaulaufen des Jahres, die "Met Gala" zur Eröffnung der Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum in New York. Dieses Jahr lautet das Motto "Manus x Machina", entsprechend ausgefallen waren die Kreationen, die die Stars trugen. 
8 von 55
Es ist das Schaulaufen des Jahres, die "Met Gala" zur Eröffnung der Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum in New York. Dieses Jahr lautet das Motto "Manus x Machina", entsprechend ausgefallen waren die Kreationen, die die Stars trugen. 

New York - In ausgefallenen Roben haben Stars wie Beyoncé, Kim Kardashian, Lady Gaga und Madonna bei der "Party des Jahres" in New York die Eröffnung einer Mode-Ausstellung im Metropolitan Museum gefeiert.

Auch Prominente wie Calvin Klein, Blake Lively, Orlando Bloom, Katy Perry und Olivia Wilde zeigten sich auf dem roten Teppich vor dem renommierten Museum in Manhattan. Die "Met Ball" genannte Gala eröffnete in diesem Jahr eine "Manus x Machina" betitelte Ausstellung über den Unterschied zwischen handgemachter und mit Computer und Maschinen hergestellter Mode.

Die oft als "Party des Jahres" bezeichnete Veranstaltung ist eine Spendengala für das Kostüm-Institut des Metropolitan Museums, die jedes Jahr unter einem anderen modischen Motto steht. Die auf mehrere Millionen Dollar geschätzten Einnahmen des Fests unter der Schirmherrschaft von "Vogue"-Chefin Anna Wintour gehen komplett an das Kostüm-Institut des Museums und bilden dessen Jahresbudget.

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Ein imposantes Weihnachtskonzert lieferten Musiker und Sänger des Ratsgymnasiums in der Stadtkirche Rotenburg ab. Hier sind erste Impressionen von …
Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Bremen - Am Dienstag Claudio Pizarro, am Mittwoch Max Kruse: Wieder gab es eine kleine Kopfverletzung beim Werder-Training. Kruse bekam einen Turban …
Kruse mit Turban: Werder-Training am Mittwoch

Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Der Sonnenuntergang am Donnerstagabend war in der Region atemberaubend schön. Leuchtende Farben waren am Himmel zu sehen. Wir haben unsere User bei …
Atemberaubender Sonnenuntergang: Das sind die schönsten Leserfotos

Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Dichtes Gedränge herrschte am Sonntagnachmittag auf dem Kirchplatz in Nordwohlde. Die zweite Auflage des „Dörflichen Weihnachtsmarktes“ wurde überaus …
Weihnachtsmarkt in Nordwohlde

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma

Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma