Sängerin Stefanie Heinzmann reicht Preise an Eltern weiter

+
Sängerin Stefanie Heinzmann kann sich über den Radio Regenbogen Award „Song des Jahres 2015“ freuen. Foto: Uli Deck

Rust - Die Schweizer Sängerin Stefanie Heinzmann (27) leitet Musikpreise an ihre Eltern weiter. "Die Auszeichnungen, die ich erhalte, kommen zu meinen Eltern und dort in ein Regal", sagte sie am Samstag in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur.

"Das ist ein Dankeschön an meine Eltern, die mich so toll unterstützen und mich treu begleiten." Zudem sehe sie dies als Signal der familiären Verbundenheit. "Dort, wo ich herkomme und wo meine Wurzeln sind, sollen auch meine Auszeichnungen stehen." Heinzmann erhielt in der Nacht zum Samstag im Europa-Park in Rust einen Radio Regenbogen Award. Sie wurde für ihren aktuellen Hit "In the End" gewürdigt.

Die Pop- und Soulsängerin ist eine der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Musikerinnen. Ihre Karriere startete 2007 mit einer Castingshow im deutschen Fernsehen, seit 2008 ist sie als Profimusikerin erfolgreich. Sie hat seither viele Musikpreise erhalten, unter anderem auch einen Echo.

dpa

Mehr zum Thema:

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Kommentare