Schauspieler lästert über Heimat

Rolf Zacher: "Berlin geht mir auf den Wecker"

+
Rolf Zacher findet, in Berlin gebe es kein Mitgefühl mehr. Jeder ziehe jeden ab.

Berlin - "Berlin geht mir auf den Wecker", sagt Schauspieler Rolf Zacher. Warum mag der 75-Jährige seine alte Heimat nicht mehr?

Der Schauspieler Rolf Zacher (75) ist genervt von seiner alten Heimat. „Berlin geht mir auf den Wecker“, sagte Zacher der „Bild“-Zeitung vom Freitag. „Es gibt hier kein Mitgefühl mehr. Jeder zieht den anderen ab!“

Er liebe seine Geburtsstadt immer noch. „Aber man kann hier ja kaum noch auf die Straße gehen, ohne gleich überfahren zu werden.“ Wo er jetzt lebe? „Manchmal lebe ich in Lübeck, manchmal woanders.“ Zacher spielte in zahlreichen Filmen mit und war im Januar beim RTL-Dschungelcamp („Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“) dabei.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die 99 beliebtesten Strände der ganzen Welt

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Bilder aus Kroatien: DHB-Team zittert sich zum Sieg 

Werder-Wechsel zu Bayern

Werder-Wechsel zu Bayern

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht

US-Rocker Tom Petty starb im Oktober - jetzt kommt der tragische Grund ans Licht

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Kommentare