René Koch sah mal aus wie ein Schäfchen

+
René Koch ist Inhaber des Lippenstiftmuseums in Berlin. Foto: Emily Wabitsch

Berlin (dpa) - Der Berliner Promi-Visagist René Koch hat eine Modesünde hinter sich: eine Dauerwelle in den 70ern. "Da sah ich aus wie ein Schäfchen, mit den kleinen Löckchen", sagte Koch vor seinem 70. Geburtstag am 22. September. "Das ist ganz schlimm gewesen." Mode sei vergänglich - das sei das Gute daran.

Seinen Geburtstag will Koch in der "Paris Bar" feiern, mit Gästen wie Judy Winter und Romy Haag, ohne Fernsehkameras. Promi-Friseur Udo Walz (71) schmeißt eine Party für ihn. Seit 50 Jahren sind die beiden beste Freunde, stets platonisch, beteuert der "glückliche Single".

Nachrichten auf Kochs Homepage

Das könnte Sie auch interessieren

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Ausbildungsbörse „Finde deinen Weg“ in Verden

Waldjugendspiele in Rotenburg

Waldjugendspiele in Rotenburg

Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Forscher setzen Kirche im Missbrauchsskandal unter Druck

Erntefest auf dem Hartmannshof

Erntefest auf dem Hartmannshof

Meistgelesene Artikel

Ist Victoria da oben ohne? Beckham-Sohn postet intimes Foto

Ist Victoria da oben ohne? Beckham-Sohn postet intimes Foto

Daniel Küblböck: Blutspuren auf AIDA geben Rätsel auf

Daniel Küblböck: Blutspuren auf AIDA geben Rätsel auf

Abstruse Theorie im Web: Ist Daniel Küblböck NICHT tot? Ex-Freund hält Inszenierung für denkbar

Abstruse Theorie im Web: Ist Daniel Küblböck NICHT tot? Ex-Freund hält Inszenierung für denkbar

Hebt er jetzt völlig ab? „Malle“-Jens zeigt neues Tattoo - das Motiv wirft Fragen auf

Hebt er jetzt völlig ab? „Malle“-Jens zeigt neues Tattoo - das Motiv wirft Fragen auf

Kommentare