Reese Witherspoon will "Cold"-Thriller verfilmen

+
Reese Witherspoon hat keine Angst vor düsteren Geschichten. Foto: Facundo Arrizabalaga

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträgerin Reese Witherspoon (39, "Walk the Line") soll mit ihrer Produktionsfirma Pacific Standard den düsteren Thriller "Cold" auf die Leinwand bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge wird Witherspoon auch selbst vor die Kamera treten.

Das Studio Lionsgate hat sich jetzt die Rechte an dem Original- Drehbuch von Bill Marsilii gesichert. Zu den bekanntesten Vorlagen des Autors zählt der übernatürliche Thriller "Déjà Vu – Wettlauf gegen die Zeit" (2006), den Regisseur Tony Scott mit Denzel Washington verfilmte. Witherspoon hat mit ihrer Firma schon Hits wie "Gone Girl - Das perfekte Opfer" und das Wildnisabenteuer "Der große Trip - Wild" produziert. Sie war zuletzt in der Komödie "Miss Bodyguard" in den deutschen Kinos zu sehen.

Mehr zum Thema:

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare