Queen feiert ihre traditionelle Geburtstagsfeier - ohne Philip

1 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
2 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
3 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
4 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
5 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
6 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
7 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.
8 von 24
Die britische Königin Elizabeth II. hat am Samstag ihre traditionelle Geburtstagsfeier ohne ihren Mann Prinz Philip begangen. Philip ist nach einer Unterleibsoperation nach wie vor im Krankenhaus. Zur Kutschfahrt bei der jährlichen Geburtstagsparade lud die Queen ihren Cousin, den Duke of Kent, ein. An der Feier nahmen auch weitere Mitglieder des Königshauses teil, darunter Prinz Harry.

Queen feiert ihre traditionelle Geburtstagsfeier - ohne Philip

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen