Wird weniger offizielle Termine annehmen

Prinzessin Christina von Schweden hat Krebs

+
Prinzessin Christina von Schweden ist an Krebs erkrankt.

Stockholm - Schwerer Schlag für das schwedische Königshaus: Prinzessin Christina ist an Leukämie erkrankt. Sie wird künftig weniger offizielle Termine wahrnehmen.

Prinzessin Christina (73), Schwester von Schwedens König Carl XVI. Gustaf, ist an chronischer Leukämie erkrankt. „Die Prinzessin wird sich im Herbst Behandlungen unterziehen, es geht ihr aber ansonsten relativ gut“, teilte der schwedische Hof am Donnerstag mit. 

Deshalb werde die jüngste der vier älteren Schwestern von Carl Gustaf (70) künftig weniger offizielle Termine wahrnehmen. Auch der König wird in den nächsten Wochen weniger unterwegs sein: Er hatte sich Anfang der Woche einen Bandscheibenvorfall zugezogen. Erst im September war er mit Königin Silvia in Deutschland zu Besuch.

dpa

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare