Präsident Obama: Michelle erlaubt keine weitere Kandidatur

+
Barack Obama hört auf seine Frau Michelle. Foto: Erik S. Lesser

Elkhart (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat definitiv keine weiteren Ambitionen auf das Weiße Haus: First Lady Michelle habe dem einen Riegel vorgeschoben, selbst wenn die Verfassung eine weitere Amtszeit erlauben würde, sagte Obama am Mittwoch (Ortszeit) bei einer Wahlveranstaltung der Demokraten im Bundesstaat Indiana.

Ein Unterstützer hatte ihn aufgefordert, vier weitere Jahre im Amt zu bleiben. "Das geht nicht", sagte Obama. "Die Verfassung verbietet es, und was noch wichtiger ist, Michelle verbietet es". Laut der US-Verfassung ist der Präsident auf zwei Amtszeiten von je vier Jahren beschränkt.

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Fünf Tote bei Zug-Inferno in Bulgarien

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Tanks explodiert: Fünf Tote bei Zug-Inferno

Verdener Weihnachtszauber

Verdener Weihnachtszauber

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Zehntausende durch Erdbeben in Indonesien obdachlos

Meistgelesene Artikel

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Lady Gaga bekennt: "Ich bin psychisch krank"

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

Sarah-Lombardi-Affäre sorgt wohl für Hammer bei Facebook

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Jan Böhmermann übt fiese Kritik an Judith Rakers

Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma

Sarah Lombardi wehrt sich gegen Vorwurf ihrer Oma

Kommentare