Justizminister muss entscheiden

Pistorius: Doch keine Entlassung aus dem Gefängnis?

+
Nach südafrikanischem Recht kann die Strafe nach Ableisten von einem Sechstel der Haftzeit in Hausarrest umgewandelt werden.

Johannesburg - Einen Tag vor der ursprünglich geplanten Entlassung des früheren Sprinters Oscar Pistorius in den Hausarrest ist sein weiteres Schicksal unklar.

Der Justizminister hatte die Entscheidung des Bewährungskomitees, den 28-jährigen unterschenkelamputierten Pistorius nach nur zehn Monaten Haft in den Hausarrest zu entlassen, am Mittwoch überraschend in letzter Minute blockiert.

Pistorius war im vergangenen Oktober wegen der tödlichen Schüsse auf seine Freundin zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Nach südafrikanischem Recht kann die Strafe nach Ableisten von einem Sechstel der Haftzeit in Hausarrest umgewandelt werden. Pistorius sollte am Freitag aus der Haft entlassen werden.

dpa

Mehr zum Thema:

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare