Justizminister muss entscheiden

Pistorius: Doch keine Entlassung aus dem Gefängnis?

+
Nach südafrikanischem Recht kann die Strafe nach Ableisten von einem Sechstel der Haftzeit in Hausarrest umgewandelt werden.

Johannesburg - Einen Tag vor der ursprünglich geplanten Entlassung des früheren Sprinters Oscar Pistorius in den Hausarrest ist sein weiteres Schicksal unklar.

Der Justizminister hatte die Entscheidung des Bewährungskomitees, den 28-jährigen unterschenkelamputierten Pistorius nach nur zehn Monaten Haft in den Hausarrest zu entlassen, am Mittwoch überraschend in letzter Minute blockiert.

Pistorius war im vergangenen Oktober wegen der tödlichen Schüsse auf seine Freundin zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Nach südafrikanischem Recht kann die Strafe nach Ableisten von einem Sechstel der Haftzeit in Hausarrest umgewandelt werden. Pistorius sollte am Freitag aus der Haft entlassen werden.

dpa

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Wie werde ich Kirchenmaler/in?

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare