Jena Malone ist schwanger

"Tribute von Panem"-Star erwartet erstes Kind

+
Jena Malone ist schwanger.

Los Angeles - Als Johanna Mason in den "Tribute von Panem"-Verfilmungen wurde sie berühmt. Jetzt hat US-Schauspielerin Jena Malone (31) eine schöne Neuigkeit verkündet - auf äußerst poetische Art und Weise.

Die US-Schauspielerin erwartet ihr erstes Kind. Ein Foto, das sie am Mittwoch (Ortszeit) auf Instagram und Facebook veröffentlichte, zeigt sie mit deutlich sichtbarem Bauch. Dazu schrieb sie: "Ich stehe mit zwei Füßen fest auf dem Boden und mein Herz schwillt an in einem Meer von Liebe, so möchte ich meine neue Kontur teilen, die ich annehme, um den größtmöglichen Traum zu halten." Ihren Post versah sie mit den Hashtags "babybump" (Babybauch) und "newparents" (neue Eltern).

Womb to wombTo beating wingI climbed out of the eternalAnd into the shape of me Some words I wrote years ago when I...

Posted by Jena Malone on Mittwoch, 20. Januar 2016

Ihren Freund Ethan DeLorenzo, der das Foto aufgenommen habe, bezeichnete sie als "gutherzigen Babyvater". Dieser veröffentlichte auf Instagram ein weiteres Foto von Malone, das sie zeigt, wie sie ihren Babybauch hält, während sie sich an einen Baum lehnt.

My family. @jenamalone and my child to be.

Ein von Ethan DeLorenzo (@uglyhippie) gepostetes Foto am

dpa

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

Grusel-Shots und erster Abschied: Der achte Dschungel-Tag in Bildern

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare