Opdenhövel über seine neue Show in der ARD

Berlin - Moderator Matthias Opdenhövel will bei der ARD keine Unterhaltungssendungen nach dem Vorbild der ProSieben-Show “Schlag den Raab“ machen.

“Das wäre mir zu wenig innovativ, einfach nur einen Abklatsch zu produzieren“, sagte der 40-Jährige dem Berliner “Tagesspiegel“ (Donnerstagausgabe). Dennoch werde es mit ihm eine Unterhaltungssendung geben, bei der Kandidaten mitwirken. “Die Show wird sportiven Charakter haben“, sagte Opdenhövel. Genaue Inhalte gebe es aber noch nicht, da die Verantwortlichen derzeit in der Planungsphase steckten.

Opdenhövel war bislang bei ProSieben tätig und moderiert ab kommenden Samstag (30. Juli) die “Sportschau“ im Ersten. Ab 2012 soll er zudem eine Prime-Time-Show bekommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

24. Auflage Oldtimer- und Teilemarkt

24. Auflage Oldtimer- und Teilemarkt

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

Millionen-Protest gegen Peking in Hongkong

„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zu #SVWF95

„Gegen einen Dieter-Bohlen-Fluch ist kein Kraut gewachsen!“ - Netzreaktionen zu #SVWF95

Jubiläum des Theaters Metronom

Jubiläum des Theaters Metronom

Meistgelesene Artikel

Lena Meyer-Landrut tanzt ohne Hose durchs Schlafzimmer - wegen Lukas Podolski

Lena Meyer-Landrut tanzt ohne Hose durchs Schlafzimmer - wegen Lukas Podolski

Rebecca Mir von „taff“ zeigt sich oben ohne - Fans sind absolut begeistert

Rebecca Mir von „taff“ zeigt sich oben ohne - Fans sind absolut begeistert

Trauer im Königshaus der Niederlande: Prinzessin gestorben - Palast veröffentlicht Statement 

Trauer im Königshaus der Niederlande: Prinzessin gestorben - Palast veröffentlicht Statement 

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot: Unfassbares Unfall-Detail aufgetaucht - Fans entsetzt

„Köln 50667“-Star Ingo Kantorek und Ehefrau tot: Unfassbares Unfall-Detail aufgetaucht - Fans entsetzt

Kommentare