Supermodel als Aushängeschild

Olympia 2016: Gisele Bündchen tritt bei Eröffnungsfeier auf

+
Supermodel Gisele Bündchen.

Rio de Janeiro - Medienberichten zufolge soll das brasilianische Model Gisele Bündchen bei der olympischen Eröffnungsfeier in Rio die Zuschauer unterhalten.

Die gebürtige Brasilianerin Gisele Bündchen, die einmal das am besten bezahlte Supermodel der Welt war, werde die Zeremonie im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro mit ihrer Präsenz schmücken, berichtete die Zeitung "Extra" am Dienstag (Ortszeit). Bündchen werde nach den Plänen der Regisseure bei der Feier am 5. August durch einen "futuristischen Torbogen" in das Stadion schreiten. Leitmotiv der Zeremonie solle "die Zukunft" sein.

Bündchen mit Sporterfahrung

Die Zeitung berichtete auch über andere brasilianische Show-Größen, die in der Zeremonie eine Rolle spielen sollen - etwa die 79-jährige Samba-Legende Elza Soares und die Starmusiker Gilberto Gil und Caetano Veloso. Die Organisatoren wollten diese Pläne auf Anfrage noch nicht bestätigen. Bündchen hatte vor zwei Jahren bereits den Laufsteg mit dem Stadion eingetauscht: Sie wirkte an der Preisverleihungsfeier nach der Fußball-WM im Maracana-Stadion mit, als Deutschland den Weltmeistertitel gewonnen hatte.

Alle Informationen zu Olympia 2016

Hier finden Sie alle Informationen zu den Wettkämpfen in Rio de Janeiro 2016 im Überblick. Wie Sie an Tickets für Olympia 2016 kommen können, erfahren Sie hier. Alle Infos rund um die Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio de Janeiro bekommen Sie auf unserer Themenseite zu Olympia 2016. Außerdem: Wir bieten alle Informationen zu Fußball bei Olympia 2016 und stellen den Fußball-Kader von Deutschland vor.

Victoria's Secret: Engel auf dem Laufsteg

Victoria's Secret: Engel auf dem Laufsteg

AFP

Mehr zum Thema:

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Kommentare