Ochsenknecht-Söhne schreiben noch Wunschzettel

+
Natascha Ochsenknecht (r) 2013 in Berlin beim traditionellen Weihnachtsessen für Menschen von der Straße. Foto: Jens Kalaene/

Hamburg (dpa) - Die Schauspiel-Brüder Wilson Gonzalez (25) und Jimi Blue Ochsenknecht (23, "Die Wilden Kerle") schreiben nach den Worten ihrer Mutter nach wie vor Weihnachts-Wunschzettel - mit eher unspektakulären Wünschen.

"Kleidung, Bettwäsche oder irgendein Spiel für die Konsole", sagte das frühere Model Natascha Ochsenknecht (51) der Deutschen Presse-Agentur.

Am Heiligabend setzt Ochsenknecht auf klassische Weihnachtslieder. "Dafür haben wir einen verrückten Weihnachtsbaum. Der hat über 3000 Lampen und kleine LED-Lichter", sagte die dreifache Mutter. Sie und Schauspieler Uwe Ochsenknecht (59, "Männer") hatten sich 2009 nach 16 Jahren Ehe getrennt. Die 55-Jährige ist mit dem deutsch-türkischen Fußballer Umut Kekilli liiert.

Mehr zum Thema:

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare