Obamas Schwester spricht ihrem Bruder Mut zu

+
Auma Obama sit die Schester des US-Präsidenten.

Berlin - Auma Obama, in Kenia lebende Schwester von US- Präsident Barack Obama, spricht ihrem Bruder aus der Ferne Mut zu.

“Jedes Mal, wenn sein Bild im Fernsehen aufflackert oder seine Stimme im Radio ertönt, flüstere ich ihm zu: Mach weiter mit der Arbeit, kleiner Bruder, du bewegst etwas“, sagte die 51-Jährige dem Nachrichtenmagazin “Focus“.

Für die Unzufriedenheit der US-Bürger mit ihrem Präsidenten macht Auma Obama das “schlechte Gedächtnis“ der Menschen verantwortlich. Ihr Bruder habe bei seinem Amtsantritt gesagt, dass er die Hilfe der Bevölkerung brauchen werde.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Streetfood-Feeling für zu Hause

Streetfood-Feeling für zu Hause

Der Jeep Gladiator lohnt nur für Image und Gelände

Der Jeep Gladiator lohnt nur für Image und Gelände

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Linsen vor dem Kochen keimen lassen

Meistgelesene Artikel

Queen: „Sehr geliebte Mitglieder der Familie“ - doch eine Sache ändert sich radikal für Meghan und Harry

Queen: „Sehr geliebte Mitglieder der Familie“ - doch eine Sache ändert sich radikal für Meghan und Harry

Schock-Nachricht: Deutsche TV-Moderatorin überraschend gestorben - Verdacht zur Todesursache

Schock-Nachricht: Deutsche TV-Moderatorin überraschend gestorben - Verdacht zur Todesursache

So sieht Mark Forster ohne Kopfbedeckung aus: Clip ohne Cap im Netz

So sieht Mark Forster ohne Kopfbedeckung aus: Clip ohne Cap im Netz

Sieht man Laura Müller bald in Schmuddel-Filmen? Millionen-Angebot da - Wendler mit deutlicher Reaktion

Sieht man Laura Müller bald in Schmuddel-Filmen? Millionen-Angebot da - Wendler mit deutlicher Reaktion

Kommentare