Ninja Turtles werben künftig für New York

+
Ninja Turtles sollen Familien nach New York reisen. Foto: Nickelodeon/NYC & Company

New York (dpa) - Die Ninja Turtles sollen für Reisen nach New York werben. Die vier mutierten Comic-Schildkröten Leonardo, Donatello, Raphael und Michelangelo sollen vor allem Familien in die Millionenmetropole locken, teilte New Yorks Tourismusbehörde am Mittwoch mit.

"Wir freuen uns, mit den Ninja Turtles vier dynamische und abenteuerlustige New Yorker verpflichtet zu haben, um uns dabei zu helfen, Familien in New York willkommen zu heißen", sagte Behördenchef Fred Dixon. Die Schildkröten seien die "perfekten Reiseleiter".

2015 haben rund 17,5 Millionen Familien in New York Urlaub gemacht. Die Ninja Turtles waren in den vergangenen Jahrzehnten mittels Comicbüchern, Serien, Filmen und Computerspielen bekannt geworden.

New-York-Kampagne

Mehr zum Thema:

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare