Nico Rosberg rettete kleines Kind am Strand von Monaco

+
Nico Rosberg zog einen kleinen Jungen aus dem Wasser. Foto: Valdrin Xhemaj

Sakhir (dpa) - Nico Rosberg hat noch vor dem Formel-1-Saisonstart eine wirkliche Großtat vollbracht. Der gebürtige Wiesbadener mit Wohnsitz in Monaco habe ein kleines Kind in dem Fürstentum aus dem Wasser gezogen, teilte Rosbergs Management mit und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Demnach war Rosberg (30) in seiner Wahlheimat mit Töchterchen Alaia (sieben Monate) am Strand und spielte mit ihr auf einem Steg. Ein fünf Jahre alter Junge, der mit einer Gruppe im Wasser spielte, drohte demnach, vom Ufer wegzutreiben. Rosberg sei daraufhin ins Wasser gesprungen und habe den Jungen gerettet. Seine Tochter habe er zuvor sicher auf den Steg gelegt, hieß es in der "Bild".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Meistgelesene Artikel

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Applegate will Krebs unter Kontrolle bringen - das sagt sie nach OP

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Til Schweiger: Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Aus für „Despacito" - Beyoncé stößt Megahit vom Chart-Thron

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Weinstein-Skandal: New Yorker Polizei rollt alten Fall auf, Scotland Yard erwägt ebenfalls Ermittlungen

Kommentare