New York III: Fit wie Beyoncé - neues "Lemonade"-Workout

+
Beyoncé kann nicht nur singen, sondern auch tanzen. Foto: Larry W. Smith

New York (dpa) - Mit ihrem action-geladenen Video zum neuen Album "Lemonade" hat die US-Popdiva Beyoncé für Schlagzeilen gesorgt - jetzt soll in New York bald jeder so tanzen können.

Ein Fitnessstudio in Manhattan bietet Workout-Kurse nach dem Vorbild der Tanzeinlagen in dem Video an. Die Kurse bei "Broadway Bodies" dauern rund eine Stunde und kosten 20 Dollar (etwa 18 Euro). Sie seien meist lange im Voraus ausverkauft, sagte Alistair Williams, Gründerin des Studios, dem "Guardian".

Das könnte Sie auch interessieren

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

"Ohne Angst, ohne Scheu": Schulz wirbt für große Koalition

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

Promi-Auflauf beim Deutscher Filmball in München

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Was Kate wohl dazu sagt? So sieht Prinz William nicht mehr aus!

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare