Alle Songs auf Deutsch

Nena geht erstmals in Amerika auf Tour

+
Nena geht erstmals in Amerika auf Tour.

Hamburg - Vor Jahrzehnten wurde ihr Hit "99 Luftballons" auch in den USA rauf und runter gespielt. Nun ist Pop-Sängerin Nena startklar für ihre erste Amerika-Tour.

„Das ist ein großes Abenteuer für mich, ein komplett neuer Spielplatz, und ich bin aufgeregt, das zu erleben!“, sagte sie dem „Hamburger Abendblatt“ (Mittwoch). Über ihre Pläne hatte die Musikerin bereits berichtet, Details aber zunächst offen gelassen. Auftakt ist am 30. September: „Das erste Konzert spielen wir in San Francisco, dann geht es nach Los Angeles und New York. Und dann mal schauen, wie es weitergeht“, sagte Nena. „Das erste Festival im Januar in Los Angeles ist auch schon gebucht.“

Nena: Englische Version von '99 Luftballons' "doof"

Die Größe der Clubs liege zwischen knapp 1000 und 2000 Plätzen, berichtete die in Hamburg lebende Sängerin. Ihre Konzerte werde sie dort nicht wesentlich anders gestalten als hier, singe ihre Songs auf Deutsch, „auch die „99 Luftballons““. „Die englische Version fand ich damals schon doof. Ein hilfloser Versuch der Plattenfirma, was nachzulegen, obwohl der Song auf Deutsch längst von allen Radiostationen rauf und runter gespielt wurde. „99 Luftballons“ war vor mehr als drei Jahrzehnten auch in den USA ein Hit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Musikschul-Konzert mit Klavier im Rathaus

Meistgelesene Artikel

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Cranberries-Sängerin: So schätzt Scotland Yard ihren Tod ein

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

Cranberries-Sängerin Dolores O‘Riordan: Tod mit 46 Jahren

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor

Kommentare