Narrhalla verleiht Heino den Karl-Valentin-Orden

Loriot, Thomas Gottschalk und Hape Kerkeling haben ihn schon - und nun gehört auch Heino zu den Trägern des Karl-Valentin-Ordens. Foto: Andreas Gebert
1 von 5
Loriot, Thomas Gottschalk und Hape Kerkeling haben ihn schon - und nun gehört auch Heino zu den Trägern des Karl-Valentin-Ordens. Foto: Andreas Gebert
Ordensverleihung mit Tänzerinnen: Heino erhält den Karl-Valentin-Orden. Foto: Andreas Gebert
2 von 5
Ordensverleihung mit Tänzerinnen: Heino erhält den Karl-Valentin-Orden. Foto: Andreas Gebert
Heino mit seiner Muse Hannelore. Foto: Andreas Gebert
3 von 5
Heino mit seiner Muse Hannelore. Foto: Andreas Gebert
Heino zeigt die Metal-Faust. Foto: Andreas Gebert
4 von 5
Heino zeigt die Metal-Faust. Foto: Andreas Gebert
Ganz entspannt hört Heino seinem Laudator Jörg Knör zu. Foto: Andreas Gebert
5 von 5
Ganz entspannt hört Heino seinem Laudator Jörg Knör zu. Foto: Andreas Gebert

München (dpa) - Für seinen "feinen Humor" und die Fähigkeit, "sich selbst auf den Arm zu nehmen", hat die Münchner Faschingsgesellschaft Narrhalla Schlagersänger Heino (76) mit dem Karl-Valentin-Orden ausgezeichnet.

Narrhalla-Präsident Günther Grauer stellte die Verleihung am Freitag unter das Motto "Es ist schon alles gesungen, aber noch nicht von mir" - in Anlehnung an ein Karl-Valentin-Zitat.

Komiker Jörg Knör imitierte als Laudator zahlreiche Promis und ließ sie Heino gratulieren - von Thomas Gottschalk über Karl Lagerfeld bis Tom Jones. Sichtlich vergnügt ließ Heino das Spektakel über sich ergehen. "Ich fühle mich geehrt, als Düsseldorfer hier einen Orden entgegenzunehmen", sagte Heino und fügte schmunzelnd hinzu: "Ich finde, ich habe ihn verdient." Schließlich hätten der Komiker und er Gemeinsamkeiten: Beide seien Handwerker - Karl Valentin Schreiner und Heino Bäcker - und beide hätten ihre Muse. "Er die Liesl (Karlstadt) und ich die Hannelore."

Die Wahl des 43. Preisträgers hatte in der Kabarett-Szene für Empörung und Spott gesorgt. Bereits in den vergangenen Jahren stieß die Verleihung des Ordens an die Klitschko-Brüder, an Schauspieler Til Schweiger und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bei Verehrern von Karl Valentin auf Unverständnis.

Heino ist bekannt für Volksmusik-Hits wie "Blau blüht der Enzian" und "Schwarzbraun ist die Haselnuss", hatte dann aber mit den Rock- und Metal-Alben "Mit freundlichen Grüßen" und "Schwarz blüht der Enzian" überrascht. Jetzt ist er als Juror in der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" zu sehen.

Heino

XXL-Faschingsparty in Bothel

Hunderte Karnevalisten kamen zur großen Faschingsparty nach Bothel. Das bunte Partyvolk feierte die ganze Nacht in ihren fantasievollen Kostümen. 
XXL-Faschingsparty in Bothel

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Bremen - Ein bisschen Licht, viel Schatten: Die Werder-Spieler zeigten bei der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund höchst unterschiedliche …
Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Gottesdienst in der Kneipe: mit einem bunten Fest in der „Körstube“ in Diepholz wurde Sarina Salewski vom Kirchenkreis Diepholz verabschiedet. Die …
Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Werder-Training am Sonntag

Nach der 1:2-Niederlage gegen Borussia Dortmund trainierte Werder Bremen unter der Aufsicht von Trainer Alexander Nouri am Sonntag in der Kälte.
Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen