Vorletzter Platz

Nach ESC-Debakel: Levina will weiter singen

Finale des 62. Eurovision Song Contest
+
Levina  bestürzt über den Punktestand im Finale des 62. Eurovision Song Contest (ESC).

Sie will sich nicht unterkriegen lassen. Nach ihrem Debakel beim Eurovision Song Contest (ESC) will Levina weiter singen.

Berlin - Isabella Levina Lueen (26), mit ihrem Titel „Perfect Life“ beim Eurovision Song Contest“ im Mai auf dem vorletzten Platz gelandet, will trotz des Misserfolgs weiter Musik machen. „Ich möchte mein neues Album „Unexpected“ live performen und Konzerte geben“, sagte Levina in einem Gespräch mit der „Heilbronner Stimme“.

„Diese Pläne bespreche ich gerade mit meinem Management. Eine kleine Tour zum Jahresende ist möglich, aber noch nicht ganz konkret.“ Nach dem Tiefschlag von Kiew im Mai gehe es ihr aber ganz gut. „In der ersten Zeit nach Kiew war das natürlich anders. Ich hatte so lange darauf hingearbeitet und sehr viel Herzblut investiert, da war das Ergebnis schon eine herbe Enttäuschung.“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Prächtige Hortensien? Mit diesen Tricks klappt es bestimmt

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Spanien: Wo Formentera sogar Mallorca schlägt - und wo nicht

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Meistgelesene Artikel

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?

Fürstin Charlène abgetaucht: Hat sie Monaco den Rücken gekehrt?
Prinzessin Madeleine: Auf dieses Foto haben alle Royal-Fans gewartet

Prinzessin Madeleine: Auf dieses Foto haben alle Royal-Fans gewartet

Prinzessin Madeleine: Auf dieses Foto haben alle Royal-Fans gewartet
König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast

König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast

König Willem-Alexander: Neuer Corona-Skandal erschüttert den Palast
Fürst Albert II.: Schon wieder fehlt Charlène beim Familienausflug

Fürst Albert II.: Schon wieder fehlt Charlène beim Familienausflug

Fürst Albert II.: Schon wieder fehlt Charlène beim Familienausflug

Kommentare