Aufgabe prompt gelöst

Bastian Schweinsteiger lässt seine Follower mit Lässig-Aufnahme aus München rätseln

Bastian Schweinsteiger begeistert seine Fans mit einem Sommer-Foto aus München und gibt ihnen ein Rätsel auf. Das prompt gelöst wird.

  • Bastian Schweinsteiger postete bei Instagram ein Archiv-Sommerfoto.
  • Seine Fans sollen raten, in welcher Stadt er sich befindet.
  • Nicht schwer: Es ist natürlich München.

München - Es läuft bei Bastian Schweinsteiger! Privat ist er glücklich mit Ana Ivanovic, als oftmals gefeierter TV-Experte hat der 36-Jährige nach dem Ende seiner aktiven Fußballer-Karriere seine neue Bestimmung gefunden*. Und auch als Influencer bei Instagram* macht sich der Ex-FC-Bayern-Profi immer öfter bemerkbar - auch wenn er ab und zu mal Spott abkriegt*.

Jetzt hat er wieder ein bemerkenswertes Foto gepostet. Dass es sich um eines aus dem Archiv handelt, wird aber schnell klar. Denn bei den Temperaturen trägt nicht mal eine Maschine wie Bastian Schweinsteiger obenrum nur T-Shirt. Dazu markiert er es mit dem Hashtag „Throwback“. Nur eines verrät er nicht gleich - wo das Foto entstanden ist. „Summer in which city“?, fragt er seine Follower. Zu deutsch: „Sommer in welcher Stadt?“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Summer in which city? 🤔 #throwback

A post shared by Bastian Schweinsteiger (@bastianschweinsteiger) on

Bastian Schweinsteiger in München: Stadt-Rätsel ist ganz leicht zu lösen

Ein ganz, ganz leichtes Rätsel für seine Fans, die gerade in München noch verständlicherweise zahlreich sind. Schweinsteiger posiert natürlich in der bayerischen Landeshauptstadt. „München Wittelsbacherplatz“, wird ein Follower sogar genauer und ist nicht der einzige, der den Ort präzisiert. Viele schwärmen von der Stadt. „Die beste Stadt auf der Welt“, „München meine Heimat, schönste Stadt Deutschlands“ und „Unser Minga“ heißt es.

Bastian Schweinsteiger in München: Fans vermissen ihn

Die Freude bei den Münchnern ist groß, dass Bastian Schweinsteiger den Bezug zu der bayerischen Metropole nicht verloren hat. „Munich, we miss you im Glockenbach, Basti!“

Auch die Bodenständigkeit, die das Foto ausstrahlt, ist bemerkenswert. Mitten in München drohen natürlich Fan-Trauben - doch Schweinsteiger sitzt da, als wäre er kein Weltstar. Und wie er so dahockt, besteht auch keine Runterfall-Gefahr - anders als bei einem anderen Foto, das einem TV-Kollegen prompt Sorgen bereitete*. (*tz.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks) (lin)

Rubriklistenbild: © Bastian Schweinsteiger/Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sightseeing: Ist das sehenswert oder kann das weg?

Sightseeing: Ist das sehenswert oder kann das weg?

Wie man sich von Sachen Verstorbener trennt

Wie man sich von Sachen Verstorbener trennt

Die Allrad-Zukunft ist elektrisch

Die Allrad-Zukunft ist elektrisch

So verliert die HU an Schrecken

So verliert die HU an Schrecken

Meistgelesene Artikel

Herzogin Kate: Ehering abgelegt - Mega-Überraschung bei Video-Konferenz

Herzogin Kate: Ehering abgelegt - Mega-Überraschung bei Video-Konferenz

Herzogin Kate: Ehering abgelegt - Mega-Überraschung bei Video-Konferenz
Capital Bra: Deutschrapper brilliert mit eigener Pizza – Millionen-Umsatz

Capital Bra: Deutschrapper brilliert mit eigener Pizza – Millionen-Umsatz

Capital Bra: Deutschrapper brilliert mit eigener Pizza – Millionen-Umsatz
William und Kate suchen neue Angestellte: Anforderungen haben es in sich - Der royale Lohn eher weniger

William und Kate suchen neue Angestellte: Anforderungen haben es in sich - Der royale Lohn eher weniger

William und Kate suchen neue Angestellte: Anforderungen haben es in sich - Der royale Lohn eher weniger
Ballermann-Star stinksauer auf die „sch*** Regierung“: Sie droht mit gravierendem Schritt

Ballermann-Star stinksauer auf die „sch*** Regierung“: Sie droht mit gravierendem Schritt

Ballermann-Star stinksauer auf die „sch*** Regierung“: Sie droht mit gravierendem Schritt

Kommentare