Schmutz und Dreck?

Michael Keaton sorgt sich um seinen Hollywood-Stern

+
Sein Stern soll sauber bleiben: Michael Keaton auf dem Hollywood Walk of Fame. Foto: Paul Buck

Michael Keaton hat im letzten Jahr einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen. Jetzt macht er sich Sorgen, ob die Plakette vielleicht verschmutzt sein könnte.

Berlin (dpa) - US-Schauspieler Michael Keaton (65, "The Founder") macht sich manchmal Gedanken, ob sein Stern auf dem "Walk of Fame" vielleicht zu verdreckt ist.

"Ich habe es mir nicht nehmen lassen, meine Familie mit zu der Zeremonie zu bringen", sagte Keaton der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Und seither denke ich immer mal wieder darüber nach, ob ich nicht regelmäßig nach dem Rechten schauen sollte. Es würde mir gar nicht behagen, wenn dieser schöne Stern von lauter alten Kaugummis verdreckt würde."

Keaton war im Juli vergangenen Jahres mit einer Sternenplakette auf dem "Walk of Fame" im Bürgersteig des Hollywood Boulevards geehrt worden.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Waldjugendspiele in Verden - Der Donnerstag

Waldjugendspiele in Verden - Der Donnerstag

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Die Foto-Gegenbewegung zur Digitalisierung

Audi Q3 Sportback zeigt starken Charakter

Audi Q3 Sportback zeigt starken Charakter

Berufsbildungsmesse Work & Life

Berufsbildungsmesse Work & Life

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Wirbel - aber ein Detail macht die Sängerin froh

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Wirbel - aber ein Detail macht die Sängerin froh

Vanessa Mai verstört ihre Fans mit merkwürdigen Botschaften - die Gerüchte überschlagen sich 

Vanessa Mai verstört ihre Fans mit merkwürdigen Botschaften - die Gerüchte überschlagen sich 

Daniela Katzenberger gleich zweimal oben ohne zu sehen: „Das muss man genießen“

Daniela Katzenberger gleich zweimal oben ohne zu sehen: „Das muss man genießen“

Nach Trennung von Freundin Silvia: Andreas Gabalier mit eindeutiger Schuldzuweisung

Nach Trennung von Freundin Silvia: Andreas Gabalier mit eindeutiger Schuldzuweisung

Kommentare