"Mia Madre": Anrührender Film von Nanni Moretti     

+
Margherita (Margherita Buy) schlägt sich mit dem nervigen Schauspieler Barry Higgins (John Turturro) herum. Foto: Koch Media

Berlin (dpa) - Margherita steckt in einer Art Midlife-Crisis: Ihre Mutter liegt im Sterben, von ihrem Freund hat sie sich gerade getrennt und bei ihrer Arbeit als Regisseurin läuft es auch nicht rund.

Nur langsam dämmert ihr, wie sehr sie mit sich selbst beschäftigt ist, während sie die Menschen in ihrer Umgebung aus dem Blick verloren hat. Margherita - gespielt von der italienischen Star-Schauspielerin Margherita Buy - ist die Protagonistin in "Mia Madre". Mit seinem Kinofilm verarbeitet Nanni Moretti auch den Tod seiner eigenen Mutter.

Es geht zwar um Krankheit und Tod, doch der Film bringt die Zuschauer auch zum Lachen und ist in der Summe herzergreifend und lebensbejahend.

(Mia Madre, Italien, Frankreich 2015, 106 Min., FSK noch keine Angabe, von Nanni Moretti, mit Margherita Buy, John Turturro, Giulia Lazzarini, Nanni Moretti)

Mia Madre

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Kommentare