Foto kursiert im Web

Meghan Markle hält Bild von Kate Middleton hoch - lange vor ihrer Zeit im Palast

+
Damals ahnte die jetzt 38-Jährige wohl kaum, dass sie einmal mit Kate Middleton zu einem Tennis-Match gehen würde.

War Meghan Markle eine heimliche Bewundererin von Kate Middleton, bevor sie diese persönlich kennenlernte? Nun kursiert ein interessantes Foto.

Update vom 23. September 2019: Tuschel-Thema beim aktuellen Trip der Royals: Kann es sein, dass Meghan Markle beim Staatsbesuch in Südafrika Strapse trägt?

London - Die beste Beziehung soll Herzogin Meghan Markle mit ihrer britischen Schwägerin nicht haben. Immer wieder dichten die britischen Medien der Amerikanerin einen Streit mit Kate Middleton an. Bei einer Kleideranprobe soll Meghan Kate zum Weinen gebracht haben. Auch einem Angestellten von Prinz Williams Gattin soll Meghan Markle angeschrien haben, wie unter anderem die International Business Time von den Gerüchten schreibt. Mal heißt es in den Schlagzeilen, die Herzoginnen gehen sich gegenseitig an die Gurgel, und mal könnten sie beide gleichzeitig schwanger sein. So ist es zumindest auf express.co.uk zu lesen.

Meghan Markle hält Bild von Kate hoch - Bevor sie Harry kennenlernte

Nun geistert ein Foto durch die sozialen Netzwerke, das den Anschein macht, als sei Meghan Markle ein Fan von Kate Middleton gewesen - zumindest bevor sie diese persönlich kennengelernt hat. Auf dem Bild ist Meghan Markle in einem weißen Strickpullover neben einer Journalistin des U-Magazins zu sehen. Bevor der Schnappschuss entstand, gab Meghan Markle, die damals noch Bloggerin war, dem Magazin ein Interview. Strahlend hält sie für das Foto die damals aktuelle Ausgabe in Händen. Und wer ist auf dem Cover? Kate Middleton.

Meghan Markle ist nun die Schwägerin von Kate Middleton

Das Bild, das nun auf Twitter zu sehen ist, wurde zwei Jahre, bevor Meghan Markle 2016 Prince Harry kennenlernte, im Jahr 2014 aufgenommen. Damals ahnte Meghan wohl kaum, dass Kate, die vielleicht bald ihr viertes Kind erwartet, ihre Schwägerin werden würde. Stattdessen plauderte Maghan Markle in dem Interview über ihre Lieblingssonnenbrillen-Marke „Ray Ban“. 

Auf dem Titel des U-Magazins von 2014 wird gemutmaßt, dass Kate Middleton Zwillinge erwarten würde. Kate erwartete jedoch keine Zwillinge, sondern brachte im Mai des folgenden Jahres ihre einzige Tochter, Prinzessin Charlotte, zur Welt. Im Jahr, als das Foto mit dem Heft geschossen wurde, schrieb Meghan auch über Kate in ihrem inzwischen nicht mehr existierenden Blog „The Tig“, wie The Sun berichtet. Darin sprach Meghan Markle über den Wunsch, Prinzessin zu werden.

Ihr Wunsch ging mit der Hochzeit mit Prinz Harry in Erfüllung. Nun lebt die 38-Jährige kein Influencer-Leben mehr: Sie braucht einen falschen Namen um zu verreisen, die Queen hat ein Bild von ihr auf dem Tisch und mit Harry versucht sie das Klima zu retten

Prinz Harry und seine Meghan reisten nun zum bereits dritten Mal in acht Tagen mit ihrem Privatflugzeug. Ihre Fans sind von dem Urlaubs-Marathon entsetzt.

Voller Freude düften die Fans allerdings sein, sollten sich die neuesten Gerüchte um Herzogin Kate bewahrheiten. Denn es wird wieder einmal fleißig spekuliert, die 37-Jährige könnte in anderen Umständen sein. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die neuen Autos für 2020

Die neuen Autos für 2020

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Unterwegs auf Australiens Wukalina Walk

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Wenn der Sog sozialer Medien süchtig macht

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Weihnachtsplätzchen mit Wow-Effekt

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Stefanie Giesinger: Offener Bademantel gewährt tiefen Einblick - „Wow, geil, geil, geil!“ 

Stefanie Giesinger: Offener Bademantel gewährt tiefen Einblick - „Wow, geil, geil, geil!“ 

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

Vanessa Blumhagen in Nachtwäsche: Scharfes Detail auf diesem Bild entdeckt

„Verboten gehört das!“: Alena Gerber mit Bikini-Foto - der RTL-„Bachelor“ reagiert skurril

„Verboten gehört das!“: Alena Gerber mit Bikini-Foto - der RTL-„Bachelor“ reagiert skurril

Kommentare