Markus Lanz würdigt Ende 2016 tote Prominente

+
Markus Lanz gedenkt gestorbener Prominenter. Foto: Ursula Düren

Berlin (dpa) - Ungewöhnlicher Einsatz für Markus Lanz (47) zum Jahresende: Dann wird der ZDF-Moderator eine Sendung präsentieren, in der 2016 gestorbene Stars gewürdigt werden sollen. Das teilte der Mainzer Sender am Donnerstag mit.

Es gehe zum Beispiel um Götz George, Wolfgang Rademann, Hans Dietrich Genscher, Guido Westerwelle, Roger Cicero, Muhammad Ali, Prince, David Bowie und Bud Spencer. Ein Sendetitel wurde noch nicht genannt. Lanz werde außerdem den Jahresrückblick "Menschen 2016" moderieren.

Seine Rückkehr aus der Sommerpause mit dem Talk "Markus Lanz" ist für den 23. August vorgesehen. Die letzte Ausgabe vor den Ferien war am Mittwoch.

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

William und Kate wieder daheim - George feiert 4. Geburtstag

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

Diese peinlichen Style-Pannen hat sich Herzogin Kate geleistet

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

So trauern Fans und Kollegen um Chester Bennington

Kommentare