Sängerin wirbt für Grippeimpfung

Mariah Carey im Krankenhaus

+
Mariah Carey fühlt sich wieder besser.

New York - Auch eine Popdiva ist nicht vor Krankheiten gefeit, die viele gerade in den kalten Monaten erwischen. Mariah Carey (45) musste am Mittwoch in ein New Yorker Krankenhaus gebracht werden.

"Sie war in den letzten Tagen von der Grippe angeschlagen und hat bestmöglich dagegen angekämpft", sagte ein Sprecher der Musikerin dem Portal "People.com". Jetzt erholt sich und wirbt fürs Impfen. "Ich fühle mich mittlerweile viel besser. Holt euch eure Grippeimpfung", schrieb die Sängerin ("All I Want For Christmas Is You") auf Twitter.

Carey werde wie geplant am Wochenende bei einem Konzert in New Jersey auftreten.

Die Topverdiener im Musikbusiness

dpa

Mehr zum Thema:

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Kerber mit Mühe in Melbourne gegen Witthöft weiter

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Finaltag bei den 53. Sixdays Bremen - Sieg für Kalz/Keisse

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Mays Brexit-Rede ruft trotzige Reaktionen hervor

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Was die jüdische Küche zu bieten hat

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Woody Harrelson: Besondere Rolle im nächsten „Star Wars“

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Bei diesen Schnappschüssen der Stars wird‘s uns ganz warm

Kommentare