Männern fällt zu starken Frauen nicht viel ein

Furtwängler: Starke Frauen machen Männern Angst

+
Maria Furtwängler.

München - Starke Frauen machen Männern Angst - so sieht das Schauspielerin Maria Furtwängler. Die 48-Jährige erklärt jetzt, warum 95 Prozent aller Filme aus Männer-Sicht erzählt werden.

Nach Ansicht der Schauspielerin Maria Furtwängler (48) werden Geschichten in Filmen fast nie aus der Perspektive von Frauen erzählt. „Wenn auch heute noch etwa 95 Prozent der Film-Geschichten von Männern erzählt und produziert werden, dann kommt dabei eben auch Männersicht heraus“, sagte die gebürtige Münchnerin der Zeitschrift „Freundin“.

Furtwänglers Tatort-Rolle ist manchen Männern wohl zu "hart"

Frauen würden viel zu oft in Filmen nur als Objekt dargestellt. „Vielleicht dürfen sie noch eine schrullige Alte geben.“ Ihre Rolle als „Tatort“-Kommissarin sei vielen Männern vermutlich zu hart und geradeaus, so Furtwängler. „Männern fällt zu starken Frauen nicht so viel ein.“

dpa

Mehr zum Thema:

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Kommentare