Rund um die Jeans

Männer und Frauen setzen bei Frühjahrs-Look auf Denim

+
Schmale Schnitte sind beim Denim-Look im Frühjahr gefragt. Foto: Jens Kalaene/dpa

Jeans sind immer in Mode. Doch ob eng oder weit, hell oder dunkel, schlicht oder verziert - bei den Modellen zeichnen sich immer wieder neue Trends ab. Was ist also in diesem Frühjahr angesagt?

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Jeans gehen immer: Männer greifen zu Beginn der Frühjahrs-Saison vor allem zu schmalen Schnitten. Das berichtet zumindest die Fachzeitschrift Textilwirtschaft (Heft 12/2017).

Körpernahe und dennoch bequeme Hosen sind bei Männern aller Altersgruppen gefragt - wobei jüngere Kunden sehr enge Skinny-Modelle bevorzugen.

Frauen greifen hingegen oft zu geschmückten Jeans. Gefragt sind Hosen mit Patches und Stickereien, die sich gut mit geblümten Blusen kombinieren lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bayern-Start mit Pflichtsieg - Chancenwucher gegen Belgrad

Bayern-Start mit Pflichtsieg - Chancenwucher gegen Belgrad

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau

Leverkusen mit peinlichem Auftakt-Patzer gegen Lok Moskau

Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Trump greift zu noch härteren Sanktionen gegen den Iran

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Innenminister wollen gegen Rechtsrock vorgehen

Meistgelesene Artikel

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Wirbel - aber ein Detail macht die Sängerin froh

Helene Fischer: Latex-Outfits sorgen für Wirbel - aber ein Detail macht die Sängerin froh

Vanessa Mai verstört ihre Fans mit merkwürdigen Botschaften - die Gerüchte überschlagen sich 

Vanessa Mai verstört ihre Fans mit merkwürdigen Botschaften - die Gerüchte überschlagen sich 

Daniela Katzenberger zeigt sich gleich zwei Mal oben ohne: „Das muss man genießen“

Daniela Katzenberger zeigt sich gleich zwei Mal oben ohne: „Das muss man genießen“

Nach Trennung von Freundin Silvia: Andreas Gabalier spricht über Gründe und Schuldfrage

Nach Trennung von Freundin Silvia: Andreas Gabalier spricht über Gründe und Schuldfrage

Kommentare