"Besoffene Anrufe sind okay"

Das macht Karoline Herfurth bei Liebeskummer

+
Karoline Herfurth als Clara und Friedrich Mücke als Mark in einer Szene aus dem Film "SMS für Dich".

Berlin - Peinliche Mailbox-Nachrichten oder SMS im betrunkenen Zustand? Bei Liebeskummer gelten Ausnahme-Regeln, sagt Schauspielerin Karoline Herfurth, und berichtet über ihre Strategien.

Schauspielerin Karoline Herfurth (32) hält nicht viel von Selbstdisziplin bei Liebeskummer. „Man sollte alles machen, was einem guttut - natürlich im Rahmen der rechtlichen Grenzen“, sagte Herfurth, deren Regie-Debüt „SMS für dich“ am 15. September in die Kinos kommt, dem Berliner Boulevard-Blatt „B.Z.“ (Sonntag). „Auch besoffene Anrufe oder Nachrichten auf der Mailbox sind okay.“ Das beste Mittel gegen Herzschmerz sei es, total nett zu sich selbst zu sein. „Bei Liebeskummer esse ich auch mal zwei Packungen „Ben & Jerry's“ oder gucke die ganze Nacht irgendwelche Serien durch.“

"SMS für Dich" startet am 15. September

Für „SMS für dich“ hat Herfurth den gleichnamigen Roman der Schriftstellerin Sofie Cramer adaptiert. Auch die Hauptrolle der verzweifelt um ihren toten Freund trauernden Clara hat die Berlinerin übernommen. Flankiert wird sie im Film von Schauspielern wie Friedrich Mücke, Frederick Lau und Nora Tschirner.

dpa

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare