Newcomer

Ludwig Trepte lernte neue Rolle auf dem Acker

+
Ludwig Trepte 2016 bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises in Berlin. Foto: Britta Pedersen

Eigentlich wollte er seinen Text in einer Kirche lernen. Aber dann zog es Schauspieler Ludwig Trepte hinaus in die freie Natur.

München (dpa) - Schauspieler Ludwig Trepte ("Deutschland 83") hat seine neue Rolle als Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes auf einem Acker geübt. "Dort hatte ich sehr viel Ruhe und konnte laut schreien", sagte der 28-Jährige der Münchner "Abendzeitung".

In der Serie "Culpa - Niemand ist ohne Schuld", die den Angaben nach ab Juli im Pay-TV-Sender 13th Street ausgestrahlt werden soll, sitzt Trepte in seiner Rolle in einen Beichtstuhl, weil er von einem geplanten Mord weiß. "Und ich gerate in einen Zwiespalt, denn ich bin mir nicht sicher, ob ich es verraten soll oder nicht", sagte Trepte weiter. Er habe den Text eigentlich in einem Beichtstuhl lernen wollen. "Aber er war leider nicht offen an diesem Tag."

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Abstimmung über Brexit-Deal könnte denkbar knapp ausgehen

Generalstreik legt Katalonien lahm

Generalstreik legt Katalonien lahm

Tausende protestieren im Libanon

Tausende protestieren im Libanon

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Die Hochzeitsnacht im Knast verbringen

Meistgelesene Artikel

Alphonso Williams († 57): Details zu Beerdigung klar - Familie erfüllt besonderen Wunsch 

Alphonso Williams († 57): Details zu Beerdigung klar - Familie erfüllt besonderen Wunsch 

TV-Moderatorin Rebecca Mir zeigt sich äußerst verführerisch auf Fotos

TV-Moderatorin Rebecca Mir zeigt sich äußerst verführerisch auf Fotos

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER der Moderatorin

Mareile Höppner mit Minirock-Bild - der Fotograf stand UNTER der Moderatorin

Sensation bei Helene Fischer und Florian Silbereisen? Spekulationen im Internet

Sensation bei Helene Fischer und Florian Silbereisen? Spekulationen im Internet

Kommentare