Schauspielerin trauert noch immer

Lotti Krekel vermisst ihre Schwester Hildegard

+
Lotti Krekel (l) mit ihrer Schwester Hildegard.

Köln - Vor drei Jahren starb die Schwester von Lotti Krekel (74) an Krebs. Die Schauspielerin vermisst ihre Hildegard sehr.

Lotti Krekel („Die Anrheiner“) vermisst ihre vor drei Jahren gestorbene Schwester Hildegard Krekel. „Sie fehlt mir wie die Luft zum Atmen“, sagte die 74 Jahre alte Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur in Köln. „Wir hatten keine Geheimnisse voreinander, haben alles besprochen.“ 

Hildegard Krekel, bekannt geworden in der Rolle als Tochter von „Ekel Afred“, war 2013 im Alter von 60 Jahren an Krebs gestorben. „Manchmal meine ich noch, ihr Lachen zu hören“, sagte Lotti Krekel. Viele Dinge hätten seit diesem Schicksalsschlag für sie ihre Bedeutung verloren.

dpa

Wie werde ich Automobilkaufmann/-frau?

Wie werde ich Automobilkaufmann/-frau?

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Meistgelesene Artikel

Fans trauern: Sängerin (20) stirbt bei Horror-Unfall

Fans trauern: Sängerin (20) stirbt bei Horror-Unfall

Fans sauer! Neues Hand-am-Arsch-Foto von YouTube-Star Bibi

Fans sauer! Neues Hand-am-Arsch-Foto von YouTube-Star Bibi

Nach Prügel-Attacke: Baumgarten moderiert mit blauem Auge

Nach Prügel-Attacke: Baumgarten moderiert mit blauem Auge

Sexismus-Vorwurf: Baumgartner macht heikles Angebot an Moderatorin

Sexismus-Vorwurf: Baumgartner macht heikles Angebot an Moderatorin

Kommentare