Lindenstraße: Ex-Häftling als neue Bewohnerin

+
Bald kann dem Buch über die Lindenstraße ein weiterer Name hinzugefügt werden. Mutter Beimer lacht wohl nicht mehr lange. Ein weiblicher Ex-Häftling zieht ein.

Köln - Eine neue Mitbewohnerin in der Lindenstraße. Noch sitzt sie in Haft, ab kommenden Sonntag darf sie „auf Bewährung“ in die Lindenstraße einziehen. Isabell Brenner freut sich.

In die “Lindenstraße“ zieht ein weiblicher Ex-Häftling ein: Die Schauspielerin Isabell Brenner verkörpert in der ARD-Serie ab dem kommenden Sonntag die Rolle der Steffi Kunz. Diese hat laut Drehbuch im Gefängnis die derzeit in Haft sitzende Lindenstraßen-Bewohnerin Anna Ziegler kennengelernt, wie das Pressebüro der Serie am Donnerstag mitteilte. Anna bittet demnach ihre Familie, sich um die frisch entlassene Steffi zu kümmern. Über ihre Rolle sagt die 29-jährige Schauspielerin: “Ich mag Steffi. Sie hat in einer Person eine aufrichtige Wärme und gleichzeitig eine bittere Kälte.“ Ihre Ziele verfolge die Figur mit enormer Energie und Leidenschaft: “Steffi hat auch viel Fantasie, und es fällt ihr leicht, Menschen um den Finger zu wickeln.“

AP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden

Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden

Musical-Legende Stephen Sondheim ist tot: Am Abend zuvor feierte er noch mit Freunden
Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“

Charlène von Monacos Freunde sprechen Klartext: „Sie wäre fast gestorben“
"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat

"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat

"Respekt, Bruderherz!" Bruder von Sarah Connor zeigt, was er hat
Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Charlène verlässt Monaco: Fürst Albert verrät Geheimnis

Kommentare