Liefers schaut sich den "Tatort" immer vorher an

+
Erfolgreich: Axel Prahl (l.) und Jan Josef Liefers in Münster. Foto: Bernd Thissen

Berlin (dpa) - "Tatort"-Star Jan Josef Liefers (51) schaut sich die Krimis nach eigenen Worten immer an, bevor sie ausgestrahlt werden. "Und dann entscheide ich, ob ich meine Mutter anrufe, ob sie den Film angucken sollte oder nicht", sagte der Schauspieler der "Bild"-Zeitung.

Gemeinsam mit Axel Prahl (als Kommissar Frank Thiel) war Liefers am Sonntagabend wieder als exzentrischer Rechtsmediziner Professor Karl-Friedrich Boerne im "Tatort" aus Münster zu sehen. Über die Rolle sagte Liefers: "Ich habe mir alle Heinis vorgestellt, die ich in meinem ganzen Leben getroffen habe, und daraus den Boerne geformt."

Infos zum "Tatort" vom Sonntag

Mehr zum Thema:

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Blutige Proteste: Bereits 25 Tote in Venezuela

Ärger um Treffen Gabriels mit Regierungskritikern

Ärger um Treffen Gabriels mit Regierungskritikern

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Bilder vom brutalen „Jahrhundert-Raub“ in Paraguay

Großbrand eines Verbrauchermarktes in Verden - Der Morgen danach

Großbrand eines Verbrauchermarktes in Verden - Der Morgen danach

Meistgelesene Artikel

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

US-Schauspieler Gary Sinise erhält Hollywood- Stern 

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Gangsta-Rapperin wegen Zuhälterei angeklagt

Kommentare