"Zu doof"

Lena lässt die Finger von illegalen Downloads

+
Lena Meyer-Landrut ist keine Digital-Piratin.

Berlin - Viele tun es, obwohl es verboten ist. Doch Lena Meyer-Landrut (24) hat nach eigenen Angaben noch nie etwas illegal aus dem Internet heruntergeladen.

"Ich bin erstens zu doof dazu und zweitens habe ich zu viel Angst, gecheckt zu werden und ins Gefängnis zu gehen", sagte sie am Montag im ZDF-Morgenmagazin: "Wirklich, ich trau' mich das wirklich nicht."

Meyer-Landrut hört nach eigenen Angaben Musik über Streaming-Dienste wie Spotify und Apple Music. Die neue Single der Sängerin mit dem Titel "Wild And Free" ist der Titelsong des Kinofilms "Fack ju Göhte 2". 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

US-Filmstar Shia LaBeouf wegen Trunkenheit verurteilt

Kommentare