Lauterbach über Ferres: Sie ist ein Mädchen aus dem Leben

+
Veronica Ferres und Heiner Lauterbach im Jahr 1996. Foto: Istvan Bajzat

Berlin (dpa) - Heiner Lauterbach (62) und Veronica Ferres (50) fühlen sich nach fast 20 gemeinsamen Jahren im Filmgeschäft sehr verbunden. 

"Wir haben, wie in jeder Freundschaft, Höhen und Tiefen. Und gerade haben wir wieder eine Höhe. Ich liebe ihn, egal, was er sagt oder macht", sagte Ferres über ihren Kollegen im deutschen "People"-Magazin. "Ich mag an ihm, dass er rotzfrech ist, wenn ihm etwas stinkt, und dass er unbestechlich ist. Er hat Rückgrat, was viele heute nicht mehr haben."

Lauterbach wiederum mag an der 50-Jährigen ihre Bodenständigkeit. "Sie ist trotz dieser tollen Karriere zu jedem - und das ist für mich entscheidend -, vom Beleuchter bis zum Fahrer, richtig nett. Und das ist nicht so eine aufgesetzte Nettigkeit." Sie sei ein "Mädchen aus dem Leben" geblieben. 

Die beiden Schauspieler hatten sich 1996 bei den Dreharbeiten zur Komödie "Das Superweib" kennengelernt, in der sie ein Liebespaar spielten. Am kommenden Mittwoch (20.15 Uhr) sind sie im ARD-Film "Meister des Todes" erneut gemeinsam zu sehen.

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Viele Tote bei Konzert in Manchester

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Bilder: Explosion bei Ariana-Grande-Konzert  - Mehrere Tote

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Meistgelesene Artikel

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Daniela Katzenberger löst mit diesem Tanga-Foto Diskussionen aus

Daniela Katzenberger löst mit diesem Tanga-Foto Diskussionen aus

Kommentare