Kubitschek: Intensive letzte Wochen mit Rademann

+
Ruth Maria Kubitschek und Wolfgang Rademann 2011 bei der Bambi-Verleihung. Foto: Michael Kappeler

Berlin - "Traumschiff"-Erfinder Wolfgang Rademann hat wenige Tage vor dem Tod seine langjährige Lebensgefährtin Ruth Maria Kubitschek (84) nach Hause geschickt.

"Es ging mir an die Substanz, das merkte er und sagte: 'Flieg heim'", zitierte die "Bild"-Zeitung die Schauspielerin, die demnach etwa eine Woche vor Rademanns Tod zurück in die Schweiz reiste. Später habe sie gespürt, "dass es ihm schlechter ging". "Ich habe versucht, ihm die Angst vor dem Übergang zu nehmen. Denn der Tod ist ja nicht das Ende."

Kubitschek und Rademann lebten eine Fernbeziehung, sie war aber in den letzten Wochen bei ihm. "Die Monate an seiner Seite in Berlin waren unendlich schön. So lange und intensiv waren wir nie zusammen." Er sei "voller Humor und fröhlich" gewesen und habe "an einem Drehbuch gearbeitet". "Daran sieht man, dass er noch bis zuletzt glaubte, er schafft das." Rademann war am Sonntag 81-jährig in Berlin gestorben.

dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Pippa Middleton hat Ja gesagt

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Nach Pippas Hochzeit - So wird (angeblich) gefeiert

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kendall Jenner in Cannes: Was sie an den Füßen trägt, sorgt für Spott

Kommentare