Schauspielerin über Stress

Kristen Stewart verrät ihr Geheimrezept gegen Panikattacken 

+
Kristen Stewart hat einen Weg gefunden, sich von Panikattacken nicht unterkriegen zu lassen. 

Berlin - Hollywoodstar Kristen Stewart (26, „Twilight“) hat einen Weg gefunden, sich zu erden. „Die einfachste Methode ist schwitzen“, sagte sie dem Wochenendmagazin der „Berliner Morgenpost“.

Wenn sie Panikattacken bekomme oder Distanz brauche, sei ihre Devise: „Hey, geh laufen. Dein Körper ist stärker als dein Geist. Wenn du physisch wieder Energie hast, dann fühlt sich das genial an.“ Das sei zwar nicht besonders einfallsreich, helfe ihr aber total, meinte Stewart.

dpa

Mehr zum Thema:

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Matt Damon will Trump künftig unterstützen 

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare