Krimi-Autor Mankell hat keine Angst vor dem Tod

+
Bestseller-Autor Henning Mankell

München - Henning Mankells bekannteste Figur, Kommissar Wallander, klärt Verbrechen auf. Denn irgendwer stirbt immer in den Krimis des Beststeller-Autors. Hat sich Mankell dadurch an den Tod gewöhnt?

Der Bestseller-Autor Henning Mankell hat keine Angst vorm Sterben. “Es ist nur ein bisschen beängstigend, darüber nachzudenken, so lange tot zu sein, sagte der 62-Jährige der Illustrierten “Bunte“ zufolge. “Ich werde Millionen Jahre lang tot sein. Das ist zugleich ein erschreckender und lächerlicher Gedanke, weil ich ja nichts davon mitkriege.“

Mankell musste sich schon früh mit dem Tod auseinandersetzen - er war Mitte 20, als seine Mutter Selbstmord beging. Der gebürtige Schwede wurde in Deutschland vor allem durch seine Kriminalroman-Reihe mit dem grüblerischen, introvertierten Kommissar Kurt Wallander bekannt.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Wir sind die Generation Sandwich, na und?

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

Weihnachtsgeschenke gekonnt loswerden

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

New-York: Das bietet der Reichen-Rummel Hudson Yards

Fixe Ideen fix festhalten

Fixe Ideen fix festhalten

Meistgelesene Artikel

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Verona Pooth mit waffenscheinpflichtigem Fummel auf Boot - „Geschoss“

Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - Intime Anblicke bei GNTM-Gewinnerin

Stefanie Giesinger: Hüllenlos im Hallenbad - Intime Anblicke bei GNTM-Gewinnerin

Helene Fischer: Polizeieinsatz bei Star-Sängerin - Thomas Seitel erstattete Anzeige

Helene Fischer: Polizeieinsatz bei Star-Sängerin - Thomas Seitel erstattete Anzeige

Sat.1-Star Harry Schulz ist tot - Details zu Todesumständen - Emotionale Abschiedsworte von Freundin

Sat.1-Star Harry Schulz ist tot - Details zu Todesumständen - Emotionale Abschiedsworte von Freundin

Kommentare