Kriegskomödie mit Tina Fey kommt 2016 ins Kino

+
Tina Fey spielt eine amerikanische Kriegsreporterin.

Los Angeles - Paramount Pictures will eine noch titellose Kriegskomödie mit Hollywood-Komikerin Tina Fey im März in die US-Kinos bringen.

"Deadline.com" zufolge basiert der Film auf den schwarzhumorigen Memoiren "The Taliban Shuffle" der US-Kriegsreporterin Kim Barker. Die Journalistin war eine der wenigen Frauen, die aus Afghanistan und Pakistan berichteten. Fey ist auch als Produzentin an Bord. Ihre Co-Stars sind Martin Freeman ("Der Hobbit"), Margot Robbie ("The Wolf Of Wall Street" und Billy Bob Thornton ("Der Richter - Recht oder Ehre"). Regie führen John Requa und Glenn Ficarra ("Crazy Stupid Love"). Über den deutschen Starttermin wurde noch nichts bekannt.  

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Meistgelesene Artikel

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Prinzessin Madeleine: So süß toben ihre Kinder im Schnee

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Madonna postet Intim-Frisur mit politischer Botschaft

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Stephen Hawking: Ein Rätsel bleibt ungelöst

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Matthias Brandt will weg vom "Polizeiruf 110"

Kommentare