Koloriertes und dauergewelltes Haar braucht spezielle Pflege

+
Erst Farbe, dann schneiden und anschließend föhnen. Foto: Jens Kalaene

Hin und wieder braucht es eine Veränderungen auf dem Kopf: Dann kommt zum Beispiel eine neue Farbe ins Spiel. Ein paar Dinge sollte man dabei beachten.

Darmstadt (dpa/tmn) - Wer die Haare färbt oder sich eine Dauerwelle machen lässt, greift besser zu den passenden Pflegeprodukten. Denn die Kolorationen und Dauerwellen greifen in die Keratinstruktur des Haares ein.

Gut sind in diesem Fall spezielle Shampoos für gefärbte oder dauergewellte Haare. Darauf weist das Portal Haut.dehin, das mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie kooperiert.

Diese Produkte enthalten Nährstoffe, die teils sogar auf die Haarfarbe abgestimmt sind. Außerdem befinden sich Pflegestoffe wie Granatapfel- und Passionsblüten-Extrakte darin, sowie Schutzproteine, Vitamine und UV-Filter. Sie sollen helfen, das Haar zu stärken und die äußere Schuppenschicht geschlossen zu halten.

Haut.de

Mehr zum Thema:

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Roger Moore ist tot: James-Bond-Darsteller an Krebs gestorben

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Helene Fischer verrät: Wem sie im DFB-Pokalfinale die Daumen drückt

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Sandra Bullock soll sich völlig verändert haben

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Tragödie bei Rettungseinsatz: Prinz William kann Jungen nicht retten

Kommentare