König Carl Gustaf ist ein schlechter Verlierer

+
Schwedens König Carl Gustaf hat sich als schlechter Verlierer geoutet. Foto: Guillaume Horcajuelo

Stockholm (dpa) - Schwedens König Carl XVI. Gustaf (69) kann Niederlagen nicht gut wegstecken. "Ich bin ein ziemlich schlechter Verlierer", sagte der Monarch in einem Interview, das die schwedische Tageszeitung "Svenska Dagbladet" am Dienstag veröffentlichte.

Wenn Schweden bei internationalen Turnieren in einer Sportart gut abschneidet, freut sich der sportbegeisterte König. "Wenn es schlecht läuft, bin ich völlig niedergeschlagen." Der Ehemann von Königin Silvia, dreifache Vater und vierfache Großvater feiert am 30. April mit der Familie seinen 70. Geburtstag in Stockholm.

Interview im Svenska Dagbladet, Schwedisch

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Daniela Katzenberger startet eigene Zeitschrift - raten Sie mal, wie sie heißt!

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

„Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers: Ehe-Aus

Kommentare